Markteinschätzung für den 11. - 15. Juli 2011
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Ein enttäuschender US-Arbeitsmarktbericht sorgte zu Wochenschluss für schwächere Notierungen, nachdem es im Wochenverlauf zaghaft aufwärts ging.

 

 

 


Zu den Indizes:

 

Der RSI ist notiert bei DAX und TecDAX zwischen neutral und überkauft, bei den US-Indizes ist dieser nahezu überkauft.

Die Fast-Stochastik ist bei allen Indizes überkauft.

MACD und Momentum sind bei allen Indizes positiv.

 

 

 

Das mittelfristig technische Bild hat sich nochmals verbessert. Sowohl der MACD als auch das Momentum sind nun bei allen Indizes positiv!

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Indizes aber überkauft.

Wie erwartet konnte man bei den Indizes mehrheitlich eine Seitwärtsbewegung in der abgelaufenen Woche beobachten.

Noch immer sind die Märkte sichtlich überkauft.

Der Dow Jones ist wieder nahe der kritischen Marke von 13.000 Punkten. Werde diese nachhaltig überwunden, hat der Index abermals die deutliche Chance, die drohenden langfristigen S-K-S-Formation abzuwenden.

Der Stopp für alle Positionen verbleibt bei 11.900 Dow Jones Punkte auf Schlusskursbasis!

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones weiterhin 8860 und 7880 Punkte!

Unsere Werbekunden würden sich über einen Besuch (Klick) von Ihnen freuen:
 

 
 

 

 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 7470 Punkten.

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 12380 Punkten.


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1355 Punkten.


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 2830 Punkten.


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 219 Punkten.


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 507,50 Punkten.


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 925 Punkten.

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild hat sich nochmals verbessert. Sowohl der MACD als auch das Momentum sind nun bei allen Indizes positiv!

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Indizes aber überkauft.

Wie erwartet konnte man bei den Indizes mehrheitlich eine Seitwärtsbewegung in der abgelaufenen Woche beobachten.

Noch immer sind die Märkte sichtlich überkauft.

Der Dow Jones ist wieder nahe der kritischen Marke von 13.000 Punkten. Werde diese nachhaltig überwunden, hat der Index abermals die deutliche Chance, die drohenden langfristigen S-K-S-Formation abzuwenden.

Der Stopp für alle Positionen verbleibt bei 11.900 Dow Jones Punkte auf Schlusskursbasis!

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones weiterhin 8860 und 7880 Punkte!

Wir wünschen ein schönes Wochenende und eine erfolgreiche Woche!

Unsere Werbekunden würden sich über einen Besuch (Klick) von Ihnen freuen:

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team

Sind Sie mit unserer Arbeit zufrieden?

 
 

http://www.chartanalysen-trading.de