Markteinschätzung für den 06. - 10. Februar 2012
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Deutlich besser als erwartete ausgefallene US-Konjunkturdaten sorgten am Freitag dafür, dass die Börsen zulegen konnten.

 

 

 



Zu den Indizes:

 

RSI und Fast-Stochastik sind bei allen Indizes überkauft.

MACD und Momentum sind positiv.

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist weiterhin positiv. MACD und Momentum notieren bei allen Indizes im positiven Terrain.

Kurz- und mittelfristig (Fast-Stochastik + RSI) sind die Indizes überkauft.

Nachdem sich die Konsolidierung, erwartungsgemäß, in der abgelaufenen Woche fortgesetzt hatte, zogen die Kurse am Freitag deutlich an.

Die Märkte sind zwar sichtlich überkauft, trotzdem sieht es danach aus, als wäre die Konsolidierung zunächst beendet und die Indizes steigen trotz überkaufter Markttechnik weiter. Es könnte nun eine Art „Kaufpanik“ einsetzen. Diese „Panik“ besteht womöglich bis kurz vor dem 20. März, nämlich bis zur anstehenden Rückzahlung der nächsten griechischen Staatsanleihe...

Ansonsten ist zu bemerken, dass der Dow Jones noch immer an der Widerstandszone im Bereich zwischen 12.750 und 12.875 Punkten knabbert.

Die Trades werden mit Stopp gehalten.

Die Positionen bleiben geteilt, die Stoppkurse unverändert:

1. Stopp 12.400 Dow Jones Punkte 

2. Stopp 12.200 Dow Jones Punkte 

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones weiterhin 8.860 und 7.880 Punkte, im Extremfall ca. 6000 Punkten.

Unsere Werbekunden würden sich über einen Besuch (Klick) von Ihnen freuen:
 

 
 

 

 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 8310 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 13880 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1635 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3390 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 247 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 577,50 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1065 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist weiterhin positiv. MACD und Momentum notieren bei allen Indizes im positiven Terrain.

Kurz- und mittelfristig (Fast-Stochastik + RSI) sind die Indizes überkauft.

Nachdem sich die Konsolidierung, erwartungsgemäß, in der abgelaufenen Woche fortgesetzt hatte, zogen die Kurse am Freitag deutlich an.

Die Märkte sind zwar sichtlich überkauft, trotzdem sieht es danach aus, als wäre die Konsolidierung zunächst beendet und die Indizes steigen trotz überkaufter Markttechnik weiter. Es könnte nun eine Art „Kaufpanik“ einsetzen. Diese „Panik“ besteht womöglich bis kurz vor dem 20. März, nämlich bis zur anstehenden Rückzahlung der nächsten griechischen Staatsanleihe...

Ansonsten ist zu bemerken, dass der Dow Jones noch immer an der Widerstandszone im Bereich zwischen 12.750 und 12.875 Punkten knabbert.

Die Trades werden mit Stopp gehalten.

Die Positionen bleiben geteilt, die Stoppkurse unverändert:

1. Stopp 12.400 Dow Jones Punkte 

2. Stopp 12.200 Dow Jones Punkte 

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones weiterhin 8.860 und 7.880 Punkte, im Extremfall ca. 6000 Punkten.

Wir wünschen ein schönes Wochenende und erfolgreiche Woche!

Unsere Werbekunden würden sich über einen Besuch (Klick) von Ihnen freuen:

 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de