Markteinschätzung für den 02. - 06. April 2012
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Die letzten beiden Handelswochen waren vor allem von Stagnation geprägt. Am Ende stehen die Indizes, abgesehen vom DAX dieser liegt etwas tiefer, wieder auf demselben Niveau wie vor zwei Wochen.

 

 

 



Zu den Indizes:

 

Der RSI liegt zwischen neutral und überkauft.

Die Fast-Stochastik notiert bei DAX, TecDAX, Nasdaq, Internet-Index zwischen neutral und überverkauft, beim Biotech-Index ist diese überkauft, wie auch beinahe beim Dow Jones, beim S+P500 ist jene neutral.

Der MACD ist beim DAX negativ, beim Biotech-Index positiv, bei den übrigen Indizes neutral.

Das Momentum notiert bei allen Indizes im positiven Bereich.

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) hat sich etwas verschlechtert und kann übergeordnet nur noch als neutral angesehen werden.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) müssen die Märkte als uneinheitlich bezeichnet werden. Während der Dow Jones beinahe schon wieder das überkaufte Feld betritt, ist z.B. der DAX wie auch die Nasdaq fast überverkauft.

Aktuell verweilen die Indizes an psychologisch wichtigen Markten, welche da sind, Dow Jones 13.000 Punkten, DAX 7000 und die Nasdaq 3000 Punkte.

Wir sind gespannt, nachdem das erste Quartal abgelaufen ist, wie sich die Indizes in den kommenden Wochen schlagen. Eine kurzfristige Prognose ist aktuell aus unserer Sicht nicht möglich.

Die Trades werden mit Stopp gehalten.

Die Positionen bleiben geteilt, Stoppkurse wie folgt:

1. Stopp 12.500 Dow Jones Punkte

2. Stopp 12.300 Dow Jones Punkte 

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones maximal 8.860 Punkte, (nur noch im Extremfall ca. 6000 Punkten).



 


 
 

 


 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 8490 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 14180 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1695 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3500 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 253 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 592,50 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1095 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) hat sich etwas verschlechtert und kann übergeordnet nur noch als neutral angesehen werden.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) müssen die Märkte als uneinheitlich bezeichnet werden. Während der Dow Jones beinahe schon wieder das überkaufte Feld betritt, ist z.B. der DAX wie auch die Nasdaq fast überverkauft.

Aktuell verweilen die Indizes an psychologisch wichtigen Markten, welche da sind, Dow Jones 13.000 Punkten, DAX 7000 und die Nasdaq 3000 Punkte.

Wir sind gespannt, nachdem das erste Quartal abgelaufen ist, wie sich die Indizes in den kommenden Wochen schlagen. Eine kurzfristige Prognose ist aktuell aus unserer Sicht nicht möglich.

Die Trades werden mit Stopp gehalten.

Die Positionen bleiben geteilt, Stoppkurse wie folgt:

1. Stopp 12.500 Dow Jones Punkte

2. Stopp 12.300 Dow Jones Punkte

Als Zielzone bei einer Fortsetzung des Downmoves sehen wir für den Dow Jones maximal 8.860 Punkte, (nur noch im Extremfall ca. 6000 Punkten).

Wir wünschen ein schönes Wochenende und eine erfolgreiche Woche!



 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de