Markteinschätzung für den 04. - 15. Juni 2012
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Eingetrübte Konjunkturdaten weltweit sorgten im Freitag, wie auch schon in den letzten beiden Wochen, für schwächere Notierungen.

 

 

 



Zu den Indizes:

 

Der RSI ist bei allen Indizes leicht überverkauft.

Die Fast-Stochastik ist bei allen Indizes überverkauft.

MACD und Momentum sind negativ.

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) bleibt bescheiden. Der MACD, als auch das Momentum sind bei allen Indizes im negativen Terrain zu finden.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte überverkauft.

Sowohl der Dow Jones als auch die Nasdaq haben die psychologisch wichtigen Marken von 13.000 bzw. 3000 Punkten bereits vor zwei Wochen unterschritten.

Die Finanzkrise hält die Märkte aktuell wieder in ihrem Würgegriff. Vieles muss erst schlechter werden, bevor es besser wird.

Am Freitag ist bei 12.300 Dow Jones Punkten der zweite Stopp erreicht worden.

Nun heißt es mal wieder „Abwarten und (Eis-)Tee trinken“.

Echte Kaufkurse sehen wir unserer Ansicht nach erst wieder zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten, hier sollte man sich dann auf (sehr) lange Zeit positionieren.

Neuer Stopp-Buy vorerst 13.500 Dow Jones Punkten.

 

 



 


 
 

 


 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 8780 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 14720 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1795 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3660 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 262 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 615 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1140 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) bleibt bescheiden. Der MACD, als auch das Momentum sind bei allen Indizes im negativen Terrain zu finden.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte überverkauft.

Sowohl der Dow Jones als auch die Nasdaq haben die psychologisch wichtigen Marken von 13.000 bzw. 3000 Punkten bereits vor zwei Wochen unterschritten.

Die Finanzkrise hält die Märkte aktuell wieder in ihrem Würgegriff. Vieles muss erst schlechter werden, bevor es besser wird.

Am Freitag ist bei 12.300 Dow Jones Punkten der zweite Stopp erreicht worden.

Nun heißt es mal wieder „Abwarten und (Eis-)Tee trinken“.

Echte Kaufkurse sehen wir unserer Ansicht nach erst wieder zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten, hier sollte man sich dann auf (sehr) lange Zeit positionieren.

Neuer Stopp-Buy vorerst 13.500 Dow Jones Punkten.

Wir wünschen ein schönes Wochenende und eine erfolgreiche Woche!



 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de