Markteinschätzung für den 19. - 29. Juni 2012
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Griechenland hat gewählt, Spanien ist lt. Gerüchten wahrscheinlich kurz davor Hilfe für Ihre Banken zu beantragen und trotzdem steigen die Kurse...

 

 

 



Zu den Indizes:

 

Der RSI liegt zwischen neutral und überkauft.

Die Fast-Stochastik ist bei fast allen Indizes, außer beim TecDAX (neutral), überkauft.

Der MACD zeigt bei allen Indizes ein positives Signal.

Das Momentum ist bei allen US-Indizes positiv, bei DAX und TecDAX aber negativ.

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) hat sich sichtliche aufgehellt. MACD und Momentum geben bei allen US-Indizes ein positives Signal. Bei DAX und TecDAX ist das Momentum aber weiterhin im negativen Terrain zu finden und dies trotz steigender Notierungen!

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte in den USA bereits wieder überkauft.

Die technische Lage, vor allem an den US-Märkten, „scheint“ sich zu stabilisieren und dies trotz Weltuntergangsstimmung in Europa. - Eigentlich ein positives Zeichen.

Wir trauen dem Braten aber nicht so recht und behalten deshalb den Stopp-Buy von 13.500 Dow Jones Punkten bei. Stopp im Fall des Falles 13.000 Punkte.

Die Alternative wäre eine sofortige Positionseröffnung auf aktuellem Niveau (12740 Dow Jones Punkte) mit einem Trailingstopp von 300 Punkten intraday.

Wir werden beide Strategien verfolgen.

Trotzdem sind wir weiterhin der Meinung, dass wirkliche Kaufkurse erst im Bereich zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten zu finden sind.

 

 



 


 
 

 


 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 8840 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 14820 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1815 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3700 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 264 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 620Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1150 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) hat sich sichtliche aufgehellt. MACD und Momentum geben bei allen US-Indizes ein positives Signal. Bei DAX und TecDAX ist das Momentum aber weiterhin im negativen Terrain zu finden und dies trotz steigender Notierungen!

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte in den USA bereits wieder überkauft.

Die technische Lage, vor allem an den US-Märkten, „scheint“ sich zu stabilisieren und dies trotz Weltuntergangsstimmung in Europa. - Eigentlich ein positives Zeichen.

Wir trauen dem Braten aber nicht so recht und behalten deshalb den Stopp-Buy von 13.500 Dow Jones Punkten bei. Stopp im Fall des Falles 13.000 Punkte.

Die Alternative wäre eine sofortige Positionseröffnung auf aktuellem Niveau (12740 Dow Jones Punkte) mit einem Trailingstopp von 300 Punkten intraday.

Wir werden beide Strategien verfolgen.

Trotzdem sind wir weiterhin der Meinung, dass wirkliche Kaufkurse erst im Bereich zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten zu finden sind.

Wir wünschen eine erfolgreiche Woche!



 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de