Markteinschätzung für den 16. - 27. Juli 2012
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Gute Konjunkturdaten aus China und Geschäftszahlen von US-Banken stützten am Freitag die Wall Street.

 

 

 



Zu den Indizes:

 

Der RSI liegt zwischen neutral und überkauft.

Die Fast-Stochastik notiert mit einem Kaufsignal um den neutralen Bereich.

Der MACD zeigt bei allen Indizes, außer beim Internet-Index (negativ), ein neutrales Signal.

Das Momentum ist, außer beim Internet-Index, bei allen Indizes positiv.

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist uneinheitlich. Der MACD zeigt überwiegend ein neutrales Signal, während das Momentum mehrheitlich im positiven Terrain notiert.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte als neutral anzusehen.

Die Weltlage bleibt schwierig, trotzdem stiegen am Freitag, nach einer schwachen Woche, die Kurse wieder einmal.

Die Alternative, sprich Positionseröffnung bei 12740 Dow Jones Punkten, mit einem Trailingstopp von 300 Punkten, wurde im Verlauf der letzten Woche bei 12600 Punkten ausgestoppt.

Es bleibt grundsätzlich bei unserem Stopp-Buy von 13.500 Dow Jones Punkten. Stopp im Fall des Falles 13.000 Punkte auf Schlusskursbasis.

Zusätzlich eröffnen wir abermals eine kleine Tradingposition auf aktuellem Niveau (12.777 Dow Jones Punkte) mit einem Stopp bei 12.450 Punkten.

Generell bleibt es dabei, wirkliche Kaufkurse sehe wir erst im Bereich zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten, erst wenn der Dow Jones über 14.000 Punkten notiert, muss man diese Annahme wohl zu den Akten nehmen.

 

 

 



 


 
 

 


 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 8960 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 15020 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1855 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3780 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 268 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 630 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1170 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist uneinheitlich. Der MACD zeigt überwiegend ein neutrales Signal, während das Momentum mehrheitlich im positiven Terrain notiert.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind die Märkte als neutral anzusehen.

Die Weltlage bleibt schwierig, trotzdem stiegen am Freitag, nach einer schwachen Woche, die Kurse wieder einmal.

Die Alternative, sprich Positionseröffnung bei 12740 Dow Jones Punkten, mit einem Trailingstopp von 300 Punkten, wurde im Verlauf der letzten Woche bei 12600 Punkten ausgestoppt.

Es bleibt grundsätzlich bei unserem Stopp-Buy von 13.500 Dow Jones Punkten. Stopp im Fall des Falles 13.000 Punkte auf Schlusskursbasis.

Zusätzlich eröffnen wir abermals eine kleine Tradingposition auf aktuellem Niveau (12.777 Dow Jones Punkte) mit einem Stopp bei 12.450 Punkten.

Generell bleibt es dabei, wirkliche Kaufkurse sehe wir erst im Bereich zwischen 10.000 und 9.000 Dow Jones Punkten, erst wenn der Dow Jones über 14.000 Punkten notiert, muss man diese Annahme wohl zu den Akten nehmen.

Wir wünschen eine erfolgreiche Woche!



 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de