Markteinschätzung für den 15. - 27. April 2013
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Nun ist es amtlich, die „AfD (Alternative für Deutschland)“ stellt sich im September zur Wahl! - Ist der Euro (in 
der aktuellen Konstellation) durch den Druck welche diese neue Partei aufbauen könnte, für Deutschland bald Geschichte...?

Die US-Börsen sind wenig beeindruckt vom Spektakel Zypern, Nordkorea, u. a. Krisenherde... und in den letzten Wochen auf hohem Niveau weiter seitwärts marschiert.... Bei den Europäischen Indizes sah es nicht ganz so rosig aus...

 

 

 

 


Zu den Indizes:

 

Der RSI notiert bei DAX und TecDAX um den neutralen Bereich, bei den US-Indizes liegt dieser zwischen überkauft und neutral, allerdings näher am überkauften Bereich.

Die Fast-Stochastik notiert bei DAX und TecDAX um den neutralen Bereich, bei den US-Indizes ist diese weiterhin überkauft.

MACD und Momentum sind bei DAX und TecDAX negativ, bei den US-Indizes positiv.

 

 

 


Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist bei den US-Indizes weiterhin positiv, bei DAX und TecDAX allerdings mittlerweile deutlich negativ!

Kurz- bis mittelfristig (Fast-Stochastik + RSI) sind die US-Indizes nach wie vor mehrheitlich eher als überkauft anzusehen, DAX und TecDAX dagegen als neutral.

Wenig beeindruck über die Querelen in Europa und dem Kaspertheater aus Nordkorea, bewegen sich die US-Börsen auf hohem Niveau seitwärts!

DAX und TecDAX zeigen aufgrund der nicht enden wollenden Probleme rund um unsere großartige „Gemeinschaftswährung“ langsam Nerven und haben in den letzten Wochen leicht nachgegeben.

Unsere Vermutung bleibt, 2013 könnte es wieder heißen „Sell in may and go away...“ - Wir halten nach wie vor einen Rückgang von 25-30% in diesem Jahr für möglich.

Der Stopp für den Dow Jones wird auf 13.700 Punkte auf Schlusskursbasis nachgezogen!

 






 


 
 

 


 
 



DAX


Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 9980 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

Dow Jones 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 16720 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


S+P500 

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 2185 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 4480 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


Nasdaq Internet-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 302 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


DJ US Biotechnology-Index

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 715 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!


TecDAX

Ein seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1340 Punkten.
Dieser Aufwärtstrend wurde spätestens Mitte 2011 nach unten verlassen!

 

 

 

Fazit: 



Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist bei den US-Indizes weiterhin positiv, bei DAX und TecDAX allerdings mittlerweile deutlich negativ!

Kurz- bis mittelfristig (Fast-Stochastik + RSI) sind die US-Indizes nach wie vor mehrheitlich eher als überkauft anzusehen, DAX und TecDAX dagegen als neutral.

Wenig beeindruck über die Querelen in Europa und dem Kaspertheater aus Nordkorea, bewegen sich die US-Börsen auf hohem Niveau seitwärts!

DAX und TecDAX zeigen aufgrund der nicht enden wollenden Probleme rund um unsere großartige „Gemeinschaftswährung“ langsam Nerven und haben in den letzten Wochen leicht nachgegeben.

Unsere Vermutung bleibt, 2013 könnte es wieder heißen „Sell in may and go away...“ - Wir halten nach wie vor einen Rückgang von 25-30% in diesem Jahr für möglich.

Der Stopp für den Dow Jones wird auf 13.700 Punkte auf Schlusskursbasis nachgezogen!

Wir wünschen gute Kurse und ein erfolgreiches Handeln!



 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de