Markteinschätzung für den 19. Mai 2014 - 08. Juni 2014
DAX, Dow Jones, S+P500, Nasdaq, Internet-Index, Biotech-Index und TecDAX

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
   

Nach einer Schaffenspause melden wir uns wieder zurück.

Die Indizes haben in den letzten Monaten eine Achterbahnfahrt vollzogen, am Ende des Tages ist allerdings nicht viel passiert und unser Stopp hat gehalten!

Am Freitag beendeten die Indizes den Handel mit leichten Pluszeichen, nachdem es am Mittwoch und Donnerstag zu schwächeren Notierungen gekommen ist.

Nicht zuletzt aus politischen Gründen rund um die Krim, könnte nun langsam wieder Bewegung in den Markt kommen...


 

 

Zu den Indizes:
 

Der RSI kann als neutral bezeichnet werden.

Die Fast-Stochastik ist bei den US-Indizes neutral, bei DAX und TecDAX leicht überverkauft.

Der MACD kann überwiegend als neutral benannt werden.

Das Momentum ist bei Dow Jones, S+P500 und Nasdaq ebenfalls neutral, bei DAX, TecDAX und Biotech-Index ist dieser positiv, beim Internet-Index leicht negativ.

 

 

 

 

Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist insgesamt als neutral zu bezeichnen.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind alle Märkte neutral bis leicht überverkauft!

In unserer letzten Analyse schrieben wir, dass der Markt Korrekturbedarf hat. In den darauffolgenden zwei Wochen fiel der Dow Jones von rund 16.450 Punkte auf 15.350 Punkte.

Unser Stoppkurs von 14.700 Punkte wurde die ganze Zeit nicht durchbrochen und in der Folge erholten sich die Märkte.  Am Ende des Tages ist nicht viel passiert und die Indizes haben seit unserer letzten Analyse, welche ja nun schon eine Weile her ist, lediglich eine Seitwärtsbewegung vollzogen. Der Dow Jones steht nun wieder da, wo er schon Anfang des Jahres stand, nämlich bei rund 16.450 Punkten!

Wie Eingangs bereits erwähnt, aktuell könnte, schon alleine aufgrund der politischen Lage rund um die Ukraine, wieder Bewegung in die Märkte kommen...

Erst wenn der Dow Jones nachhaltig über 17.000 Punkte steigt, ist der Weg für weitere Kurssteigerungen gegeben.

Der Stopp für den Dow Jones verbleibt bei 14.700 Punkten auf Schlusskursbasis !

 



 
 

 


 
 



DAX


Ein neuer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 7000 Punkten.

Ein noch steilerer Trend seit 2011 bei rund 9000 Punkten.

 

Dow Jones 

Ein neuer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund  15.800 Punkten.


S+P500 

Ein neuer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1750 Punkten.


Nasdaq

Ein neuer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 3840 Punkten.


Nasdaq Internet-Index

Ein neuer seit Ende 2008 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 320 Punkten.


DJ US Biotechnology-Index

Ein neuer seit 2011 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 1300 Punkten.


TecDAX

Ein neuer seit Anfang 2009 bestehenden Aufwärtstrend verläuft aktuell bei rund 950 Punkten.
Ein noch steilerer Trend seit 2011 bei rund 1050 Punkten.

 

 

 

Fazit: 



Das mittelfristig technische Bild (MACD und Momentum) ist insgesamt als neutral zu bezeichnen.

Kurzfristig (Fast-Stochastik) sind alle Märkte neutral bis leicht überverkauft!

In unserer letzten Analyse schrieben wir, dass der Markt Korrekturbedarf hat. In den darauffolgenden zwei Wochen fiel der Dow Jones von rund 16.450 Punkte auf 15.350 Punkte.

Unser Stoppkurs von 14.700 Punkte wurde die ganze Zeit nicht durchbrochen und in der Folge erholten sich die Märkte.  Am Ende des Tages ist nicht viel passiert und die Indizes haben seit unserer letzten Analyse, welche ja nun schon eine Weile her ist, lediglich eine Seitwärtsbewegung vollzogen. Der Dow Jones steht nun wieder da, wo er schon Anfang des Jahres stand, nämlich bei rund 16.450 Punkten!

Wie Eingangs bereits erwähnt, aktuell könnte, schon alleine aufgrund der politischen Lage rund um die Ukraine, wieder Bewegung in die Märkte kommen...

Erst wenn der Dow Jones nachhaltig über 17.000 Punkte steigt, ist der Weg für weitere Kurssteigerungen gegeben.

Der Stopp für den Dow Jones verbleibt bei 14.700 Punkten auf Schlusskursbasis !




 
 
 
 


 
 
Ihr Chartanalysen & Trading - Team


 
 


http://www.chartanalysen-trading.de